W- und P-Seminare im Bereich der
Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Suche


Der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) bietet Unterstützung bei der Durchführung von W- und P-Seminaren mit wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Themen an.

Im Rahmen eines Besuchs des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften in Nürnberg erhalten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an Vorträgen von Mitgliedern des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften teilzunehmen. In diesen werden ökonomische Herausforderungen geschildert, Lösungsansätze dargestellt und mit den Schülerinnen und Schülern diskutiert. Es sollen Interesse für ökonomisch und gesellschaftlich relevante Fragestellungen geweckt und Vielfalt und Faszination der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften verdeutlich werden. Zeit und Modalitäten des Vortrags können vereinbart werden.

Gerne ergänzen wir den Vortrag mit einem Überblick über das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften, an den sich eine Darstellung von Berufswegen und -feldern in den Wirtschaftswissenschaften und der Sozialökonomik anschließt.

Für zusätzliche Informationen stehen Ihnen die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner gerne zur Verfügung und bei weitergehenden Kooperationswünschen vermitteln wir nach Möglichkeit weiter.

 

>> Ein Forschungspraktikum auf internationalem Parkett

Wie es sich wohl anfühlt, Teil einer internationalen Organisation zu sein und bei der European Bank for Reconstruction (EBRD) in London Start-Up Unternehmen zu unterstützen? Oder bei der International Labor Organziaton (ILO) in Genf die Rechte von Arbeitern zu gestalten? Für die meisten Studierenden erscheint diese Vorstellung in weiter Ferne. Milena und Lisa-Maria haben jedoch die einzigartige Chance erhalten, genau dies auszuprobieren. Die beiden Studentinnen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften dürfen ein mehrmonatiges Forschungspraktikum bei der EBRD und ILO absolvieren. Unterstützt wird die Möglichkeit in die Welt der internationalen Organisation zu schnuppern, von der STAEDLTER Stiftung, die für den Praktikumsaufenthalt ein Teilstipendium vergibt. Lesen Sie mehr dazu im Blog des Fachbereichs.

>> Einladung zum Girls´ Day und Boys´ Day für Schülerinnen und Schüler

Am 23. April 2015 sind Söhne und Töchter der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der FAU eingeladen, in verschiedenste Studiengänge zu schnuppern. Der Girls´ Day gibt Schülerinnen die Möglichkeit, durch ein umfangreiches Programmangebot einen Einblick in die Natur- und Technischen Wissenschaften zu bekommen. Parallel dazu bietet der Boys´ Day zahlreiche Workshops für Schüler in den sprachlichen und kulturellen Studiengängen. Ziel ist es, den Schülerinnen und Schülern verschiedenste Studiengänge aufzuzeigen. Interessierte Freunde und Freundinnen dürfen ebenfalls teilnehmen. Eine Anmeldung zum Girls´ Day und Boys´ Day ist vorab auf der Homepage des Büros für Gender und Diversity erforderlich.

>> Lange Gasse sucht den besten Papierflieger

Am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften werden am 27. Januar 2015 die besten Papierflieger Nürnbergs gesucht. Im Foyer (Lange Gasse 20) steigt dann das „Red Bull Paper Wings Qualifying“ für das Deutschland-Finale im April. Das Weltfinale steigt am 8. und 9. Mai in Salzburg. In der Langen Gasse werden die Besten in den Disziplinen Longest distance, Longest airtime sowie Aerobatics gesucht. Informationen zur Anmeldung gibt es hier.

 

Haupt-Ansprechpartner für das Themengebiet Volkswirtschaftslehre

Prof. Dr. Matthias Wrede
Tel.: 0911/5302-952
E-Mail: matthias.wrede@wiso.uni-erlangen.de

 

Vorträge aus dem Themengebiet Volkswirtschaftslehre

Steuern erhöhen oder senken? Ein Werkstattbericht aus der VWL
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Finanzwissenschaft
Ansprechpartner: Prof. Dr. Thiess Büttner
Tel.: 0911/5302-200
E-Mail: thiess.buettner@wiso.uni-erlangen.de

Steuerhinterziehung: Messung und Bekämpfung
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Wirtschaftspolitik
Ansprechpartner: Prof. Dr. Johannes Rincke
Tel.: 0911/5302-488
E-Mail: johannes.rincke@wiso.uni-erlangen.de

Die Wirkung von Konjunkturpaketen
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Makroökonomik
Ansprechpartner: Prof. Dr. Christian Merkl
Tel.: 0911/5302-337
E-Mail: christian.merkl@wiso.uni-erlangen.de

Das deutsche Arbeitsmarktwunder in der großen Krise: Die Rolle der Kurzarbeit
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Makroökonomik
Ansprechpartner: Britta Gehrke
Tel.: 0911/5302-337
E-Mail: britta.gehrke@wiso.uni-erlangen.de

Mindestlöhne - Fluch oder Segen?
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Arbeitsmarkt- und Regionalpolitik
Ansprechpartner: Prof. Dr. Claus Schnabel
Tel.: 0911/5302-330
E-Mail: claus.schnabel@wiso.uni-erlangen.de

Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbes. Arbeitsmarkt- und Regionalpolitik
Ansprechpartner: Dr. Boris Hirsch
Tel.: 0911/5302-330
E-Mail: boris.hirsch@wiso.uni-erlangen.de

Rente mit 67 - richtig und machbar?
Lehrstuhl für Sozialpolitik
Ansprechpartner: Prof. Dr. Matthias Wrede
Tel.: 0911/5302-952
E-Mail: matthias.wrede@wiso.uni-erlangen.de

Glück und Zufriedenheit als Gegenstand empirischer Wirtschaftsforschung
Lehrstuhl für Statistik und empirische Wirtschaftsforschung
Ansprechpartner: Dr. Christoph Wunder
Tel.: 0911/5302-268
E-Mail: christoph.wunder@wiso.uni-erlangen.de

Fit für die Seminararbeit
Die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Zweigbibliothek bietet Schulungen für W-Seminare und Schulklassen ab der 11. Klasse an. Die Schüler sollen dabei mit Hilfe eines Aufgabenblattes und durch eigenes Ausprobieren die Universitätsbibliothek, das Recherchieren im Katalog und den Umgang mit dem elektronischen Medienangebot der UB (E-Books, E-Journals) kennen lernen. Auf diese Weise erhalten die Schüler in Zusammenarbeit mit den Lehrern Hilfestellung zur  Literaturrecherche für ihre W-Seminar-Arbeit.
Ansprechpartnerinnen: Susanne Blumensaat / Ingrid Böhm / Angelika Schlecht
Tel.: 0911/5302-830
E-Mail: ub-wszb-info@fau.de
http://www.ub.uni-erlangen.de/schulungen/wszb.php?seite=WSZB08

 

Weitere Vorträge sind in Planung.